Kommentare: 4
  • #4

    donkov (Sonntag, 16 Juli 2017 22:51)

    Nun ist die Bombe geplatz und keiner merkte es. Die EU-Bonzen haben stillschweigend die Frist für die Anwendung von Glyphosat auf 10 Jahre (bis 2027) verlängert. Mitlerweile liegt die Speicherungsrate im Boden von dem Zeug bei 10% pro Jahr. Das bedeutet in 10 jahren wird der Boden so "Glyphosatreich", daß man kein Glyphosat mehr brauche würde, dafür aber nur GMO Pflanzen anbauen kann. Perfider geht`s nicht.

  • #3

    Hiltmeyer (Montag, 19 Juni 2017 12:13)

    Vielen Dank Ihnen für die interessanten Vorträge!
    MfG Hiltmeyer

  • #2

    Thorben Kaufmann (Samstag, 29 April 2017 21:55)

    Sehr geehrte Frau Limberg-Diers,

    für Ihre Bemühungen und Ihr Engagement kann man sich nur bedanken und diese unterstützen!

    Freundliche Grüße sendet
    Thorben Kaufmann

  • #1

    Jette (Dienstag, 21 Februar 2017 17:24)

    Herzliche willkommen auf unserer Website.
    Wir freuen uns über Anregungen und konstruktive Kritik.